Titelbild.jpg

Interessen & Projekte

In ihrem Blog zur dissoziativen Identitätsstörung (DIS) berichtet Chantal von ihren Erfahrungen als Patientin, die selbst an dieser Erkrankung leidet.

fb.jpg

Wöchentlich bereiten wir zu ausgewählten Themen ein Fact Sheet vor und veröffentlichen dieses auf unseren Social Media Kanälen wie

Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn.

Knowledge 2.jpg

Fast nichts ist so umstritten in der Psychiatrie wie der Einsatz von Psychopharmaka. Hier möchten wir Betroffenen einen Überblick verschaffen und ihnen damit ermöglichen, bei Therapie-entscheidungen den Fachkräften auf Augenhöhe zu begegnen.

myriam-zilles-KltoLK6Mk-g-unsplash.jpg

Ein weiteres Ziel ist es, Selbsthilfegruppen aufzubauen und somit Betroffenen eine Austauschplattform zu bieten. Interessierte können sich unter folgender Mail-Adresse mit unserem Partner DISpositiv in Verbindung setzen.

Original.png

In diesem Projekt werden wir aktuelle Forschungsergebnisse aufbereiten und verständlich vermitteln.

susan-wilkinson-EDJKEXFbzHA-unsplash.jpg

Durch die zunehmende Globalisierung und Migrationsströme wird kultursensitive Psychologie immer wichtiger.

clay-banks-LjqARJaJotc-unsplash.jpg

Traumata können sich früh ereignen und deren Auswirkungen sind oft schon in der frühen Jugend Sicht- und spürbar. Oft ist das Beziehungsverhalten gestört oder Jugendliche greifen zu anderen Mitteln, um mit den  traumatischen Erlebnissen umzugehen

Image by Jordan McQueen

Angebote

Fernziel ist es, unser Wissen im Rahmen von Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen und insbesondere Jugendliche zu sensibilisieren. Interessierte können sich via Kontakformular oder unter folgender Mail-Adresse melden. Die Workshops können sich um solche oder ähnliche Themen drehen: Emotionsregulation, Resilienz, Stressbewältigung, Lerntypen etc.

absolutvision-82TpEld0_e4-unsplash.jpg